13. Februar 2020
SIMON & GARFUNKEL
Tribute Duo
Einlass mit Bewirtung ab 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
freie Platzwahl

ACHTUNG:
VERANSTALTUNG WURDE ABGESAGT



 
 
15. Februar 2020
HELMUT A. BINSER
„Löwenzahn“ - Das neue Bühnenprogramm ab 2020
Einlass mit Bewirtung ab 1
8:00 Uhr - Beginn 20:00 Uhr
freie Platzwahl, mit Bewirtung im Saal!

Binser kommt mit neuem Programm. 40. Was für eine Zahl. In der Lebensmitte angekommen präsentiert Musik-Kabarettist Helmut A. Binser sein nagelneues Bühnenprogramm „Löwenzahn“ und geht mit vollem Tatendrang ans Werk. Denn nun im Hochsommer des Lebens gibt es viel zu tun. Ausruhen? Pustekuchen! Die Scheune im Garten ist noch nicht fertig, es sind noch nicht alle 60er-Witze erzählt und auch sein roter Mercedes aus den 80ern hat die Million Kilometer noch nicht erreicht.

Den Benz lässt Binser im neuen Programm gegen den Tesla antreten, überwindet heldenhaft seine Flugangst, düst wagemutig über den großen Teich in die Stadt der Engel, um dann doch wieder beim heimischen Misthaufen zu landen. Binser begleitet seine Lieder traditionell auf Gitarre und Quetsch'n, philosophiert über die bedrohlichen Tücken antialkoholischer Getränke und die ständige Gefahr von versehentlich auf YouTube gelandeten Heimvideos. Ob das alles so stimmt, wie es uns der Binser erzählt, das wissen nur der Meister Eder und sein Pumuckl. Aber eins ist sicher: es wird gewohnt bayerisch, spitzbübisch und äußerst schwarzhumorig.

Binser ist mit seinem neuen Programm „Löwenzahn" natürlich wieder in ganz Süddeutschland und Österreich unterwegs, um die Herzen der Kabarett Fans mit seiner zünftigen Art und seiner unerschütterlichen guten Laune im Sturm zu erobern.

Künstlerhomepage: www.helmut-a-binser.de

Kartenvorverkauf: Edeka, Isen | Schuh Fischer, Isen | Kulturpunkt, Isen
Karten telefonisch bestellen: 08652 2325

Karten bei Kulturpunkt Isen,
Münchner Straße 17, 84424 Isen
Telefon: +49(0) 8083/90 89 29 oder 0151/12745441
Fax +49(0) 08083/90 71 83
E-Mail: kulturpunkt-isen@t-online.de
www.kulturpunkt-isen.de


 
 



29. Februar 2020
MUSICAL DINNER
Einlass: 18:00 Uhr Beginn: 19:00 Uhr

Die erfolgreichsten Lieder aus weltbekannten Musical-Klassikern zusammen mit einem mehrgängigen Menü machen diesen Abend für Sie zum Erlebnis.

Kraftvolle Stimmen gepaart mit gefühlvollen Balladen werden Sie verzaubern. Gänsehaut-Garantie! Professionelle Darsteller, unterstützt  von aufwendiger Licht und Tontechnik, lassen Sie in die bunte Welt des Musicals eintauchen und zu bekannten Bühnen Deutschlands und Europa reisen!

Sie hören Songs aus z.B. König der Löwen, AIDA, Elisabeth, Phantom der Oper, Tanz der Vampire uvm.


Musical Gala - Das Menü:


Carpaccio vom Rind mit Theriyakisauce
oder vegetarisch
Gemüsesülze auf Kartoffel-Asiasalat

***

Roulade vom Maishendl
oder
gebratenes Flussbarschfilet auf zweierlei Rüben
mit Pastinaken-Topinamburgratin
oder vegetarisch
Zucchini mit Trüffel-Frischkäsefülle
auf zweierlei Rüben mit Pastinaken-Topinamburgratin

***

Geeister Marillenknödl an Beerenkompott


Karten ab sofort für 59,- € / Pers.
(Eintritt ink. 3-Gänge-Menü mit Aperitif zzgl. Vorverkaufsgebühren)

Karten bei Kulturpunkt Isen,
Münchner Straße 17, 84424 Isen
Telefon: +49(0) 8083 / 90 89 29 oder 0151/12745441
Fax +49(0) 08083 / 90 71 83
E-Mail: kulturpunkt-isen@t-online.de
www.kulturpunkt-isen.de

oder unter www.musicaldinner.bayern.de



 
     
 



20. März 2020
40 JAHRE PINKLERS

Special Guest Jacky Cleever, Dr. Will & The Wizards
Veranstalter: PiNKLERS

Kartenvorverkauf bei Schuh Fischer, Isen
Tel.: 08083/1332
Vorverkauf € 13; Abendkasse € 15
 
 




27. März 2020
ROLAND HEFTER & WOLFGANG RAMADAN
feat. MIA CERNO
Hundert Jahre Glück!

Einlass mit Bewirtung ab 18:00 Uhr - Beginn 20:00 Uhr,
freie Platzwahl am Tisch, mit Bewirtung im Saal!
Einzelkarte: 29.-

Du, der Sinn des Lebens bleibt immer gleich: Gesund, glücklich, reich. Wer desversteht – braucht nur noch zu lernen wie ́s geht. Zwei gestandene Kabarettisten aufErkundungsfahrt - seit über hundert Jahren. Beide arbeiten unermüdlich im Diensteder bayrischen Seelenforschung, ihrer Sprache und Mentalität. Hundert JahreExpedition und Abenteuer auf Autobahnen, durch Städte, Dörfer, Schlaglöcher. VomGasthaus ins Bierzelt, vom Bürgerhaus ins Staatstheater und immer wieder:Floßfahrten. Erfahrungen, Ein- Aus- und Durchblicke. Dabei zeichnet sich eines vordem weiss blauen Himmel immer deutlicher ab: Du, des is a Dusl wennst a Masslhast, mit dem Glück.

MIA CERNO
Seit ihrer frühen Kindheit beschäftigte sich Mia jeglicher Art von Musik. Mit 7 Jahren fing sie an Schlagzeug zu spielen und komponierte bereits in der Grundschule erste Lieder. Im Jahr 2016 gewann Mia den 1. Preis im Bundeswettbewerb Jugend Musiziert für Percussion. Zugleich begann sie Klavier zu spielen und entdeckte ihre Leidenschaft fürs Singen.

ROLAND HEFTER – Des werd scho no
Der Münchner Liedermacher, Schauspieler und Musikkabarettist Roland Hefter ist einer der begehrtesten Entertainer auf bayrischen Bühnen, üppig ausgestattet mit den grundlegenden Attributen: Witz, Herz und Verstand! Immer wieder ein Erlebnis!Roland ist der Inbegriff des guten Unterhalters. Er schreibt tolle Lieder, ist bestens gelaunt, schlagfertig, er liebt, was er tut, weiß bärige Geschichten, hat starke kabarettistische wie auch komödiantische Fähigkeiten und ein Repertoire, dass der Abend a Zeitl dauern kannt. Besser kann man es sich nicht wünschen, er bringt die Leute in eine herrlich unbeschwerte Feierlaune. Reservieren dringend angesagt.

WOLFGANG RAMADAN – Poet und Impresario
Als unermüdlicher Tausendsassa bereichert und inspiriert Wolfgang Ramadan die bayerische Kulturlandschaft seit mehr als zwei Jahrzehnten. Der Gitarrist und Wortakrobat hat Rhythmus im Blut, Gold in der Stimme und einen ziemlichen Schalk im Nacken. Er besitzt das typisch anarchische Bayern-Gen, dessen knorrige Individualität sich in Haltung, Dialekt und Lebenswandel kraftvollen Ausdruck verschafft mit Aphorismen wie: Wenn i mi gfrein dad, wie i mi ärger, waar ich zfrieden. Wär ich nur halb so geduldig wie hektisch, wär ich doppelt so schnell. Wer sich zu ernst nimmt, ist nicht ernst zu nehmen.

„Ramadan hat etwas Kraftvolles, Urwüchsiges. Seine Gedichte sind intelligent und haben etwas zutiefst Menschliches, Nachdenkliches. Seine skurrilen Wortspiele erinnern an Karl Valentin und sind voll hintergründigem Humor. Am Ende seiner alltagsphilosophischen Betrachtungen herrscht Stille. Die Zuschauer brauchen ein paar Denk-Sekunden. Dann aber spenden sie tosenden Applaus.“

Aboverkauf bis 30. Dezember 2019 per Fax oder Email.
Gerne auch mit telefonischer Beratung
AboKarten erhalten Sie postalisch oder durch Abholung im
Kulturpunkt Isen, Münchner Straße 17, 84424 Isen

AboMail: kulturpunkt-isen@t-online.de
AboWeb: www.brotzeitundspiele.de
AboTel: 08083 908 929
AboFAX: 08083 907 183

6 Vorstellungen im Abo € 149,00
Bei jeder dieser Vorstellungen an demselben Tisch, Tischbestuhlung, Karten sind frei übertragbar

Einzelkarten gibt es ab dem 06. Januar 2020
online auf www.kartenengl.de

Sowie mit persönlicher Beratung vor Ort im
Kulturpunkt Isen, Münchner Straße 17, 84424 Isen, Tel.: 08083 908929

Alle Preise incl. VVK-Gebühr
Veranstalter:www.brotzeitundspiele.de
 
 

5. April 2020
WIENER BRUT
Krimi-Theater inkl. 4-Gänge-Menü von ZIMT & ZYANKALI
Einlass: 17:30 Uhr Beginn: 18:00 Uhr

Genießen Sie ein exklusives Menü und lassen Sie sich in eine geheimnisvoll-kriminelle Welt entführen.Bei den spannenden Krimikomödien von ZIMT & ZYANKALI befinden Sie sich mitten im Geschehen.Sie spielen selbst mit oder genießen als stiller Betrachter- ganz nach Ihrem Geschmack!Erleben Sie auch im neuesten Krimi von ZIMT & ZYANKALI die perfekte Verbindung aus Krimi, Komödie und kulinarischem Genuss:

WIENER BRUT
Wien bleibt Wien?
Die traditionsgeprägte Wiener Kaffeehauskultur befindet sich im Umbruch. Der ehemalige Rotlichtbaron, Tohon Ludovico Turacek, kauft die legendärsten Wiener Kaffeehäuser auf und lässt sie nach seinen eigenen, progressiven Vorstellungen renovieren. Ein Tabubruch mit Folgen: Das Turaceks Café Central kann zunächst nicht eröffnet werden, denn der "schöne Klaus", Turaceks Mitarbeiter, liegt dort ermordet im Festsaal! Über ihm baumeln hunderte tote Ratten und der Täter hinterlässt eine perfide Nachricht: Es werden weitere Tote folgen ... Ausgerechnet jetzt ist Polizeidirektor Konarek erkrankt und gezwungen, sich vertreten zu lassen. Von einer zwielichtigen Chefinspektorin, die nichts dagegen tun kann, dass sich die Situation immer weiter zuspitzt. Wird man in Wien jemals wieder Kaffeehaus-Müßiggang auf höchstem Niveau betreiben können? Es sieht nicht danach aus!

Während Sie das Küchenteam rund um Thomas Klement mit einem exzellenten 4-Gänge-Menü verwöhnt,entführt Sie das sechsköpfige Schauspiel- und Gesangsensemblevon ZIMT & ZYANKALI nach Wien – auf eine mysteriöse Feier im ehemaligen Café Central. Freuen Sie sich auf einen köstlich-kriminellen Abend mit professionellem Schauspiel, live gesungenen Opern-Arien und einer spannenden Kriminalgeschichte voller schwarzem Humor!


Wiener Brut - Das Menü:

Rindssuppe mit Fridattenstrudel

***

Carpaccio vom Serviettenknödelgebratene
Schwammerl und Kernöl Käferbohnen

***

Wiener Tafelspitz von der Kalbin
oder
Filet von der Alpenforelle
frisches Wurzelgemüse und Erdäpfel in Petersilien

***

Geeister Marillenknödel
Beerenragout


Bestellen Sie jetzt Ihre Tickets!
Online unter: http://www.zimtundzyankali.de
Telefonisch unter der Ticket-Hotline: 08382/9994099

Oder direkt im KulturPunkt Isen
Münchner Straße 17, 84424 Isen
Telefon: +49(0) 8083/90 89 29 oder 0151/12745441
Fax +49(0) 08083/90 71 83
E-Mail: kulturpunkt-isen@t-online.de
www.kulturpunkt-isen.de

 
 
7. Mai 2020
STEFAN KRÖLL
Goldrausch 2.0
Einlass mit Bewirtung ab 1
8:00 Uhr - Beginn 20:00 Uhr
freie Platzwahl, mit Bewirtung im Saal, Tischreihen!

Die Presse lobt Stefan Kröll als vielbelesen, geschichtskundig und tiefsinnig. Der Kabarettist aus Oberbayern wandelt gern durch Irrungen und Wirrungen nicht nur bayerischer Geschichte, belebt Mythen, analysiert Sagen und deckt dabei überraschende Querverbindungen auf. Freilich nicht ohne diese mit feinen satirischen, in bestem Bairisch formulierten Spitzen zu kommentieren und sie mit der einen oder anderen Anekdote auszuschmücken.

Nach seiner Entdeckerreise durch die Gruam Bayern hat ihn der „Goldrausch 2.0“ in den Bann gezogen: die Suche nach dem schnellen Glück per Mausklick...Der Zwang zur Selbstoptimierung für mehr Glanz, Erfolg und Aufmerksamkeit. Gar gemütlich mutet sich da das einstige Goldschürfen in Alaska oder Mexiko an. Und doch offenbart die Gier nach Ruhm und Reichtum viele Parallelen, verbindet die Azteken erstaunlich viel mit dem Oberpfälzer. Zumindest in den so spannenden wie skurrilen Geschichten, die Stefan Kröll für sein Publikum ausgegraben, recherchiert, neu interpretiert und um kurioseHintergründe ausgeschmückt hat.

Dabei nimmt der talentierte Erzähler sein Publikum mit auf einen wilden Ritt vom Schliersee bis nach Südamerika und stellt die eine oder andere These zur Diskussion: Waren die spanischen Eroberer Anhänger von Real Madrid oder Barcelona? Wo in der Geschichte trifft der Opferkult der Azteken auf bayerische Privatpatienten? Und warum war das Schreiben nach Gehör schon bei den Maya recht fehleranfällig? Im Galopp stolpert er dann fast noch über Joseph Beuys.

Ein echt Kröllscher Parforceritt! So mitreißend wie unterhaltsam, so aufklärerisch wie lustig, nicht unbedingt politisch, dafür mit Klavierbegleitung von seinen eigenen zwei Händen.

Pressestimmen:
„Qualität überzeug - und so ist es kein Wunder, dass Stefan Kröll in der höchsten Liga des Kabaretts fest etabliert ist.“ (OVB)

„Er hat Charme, spricht ein gepflegtes Oberbairisch und hat enorm viel Ahnung von bayerischer Geschichte.“ (PNP)

„Glänzend recherchiert gräbt Kröll Phänomene aus dem alten Volksglauben aus, findet dann immer durch ein geeignetes Stichwort ins Hier und Jetzt und verarbeitet genüsslich seine historischen Funde“. (Merkur)

Veranstalter: sp Events

Karten bei Kulturpunkt Isen,
Münchner Straße 17, 84424 Isen
Telefon: +49(0) 8083/90 89 29 oder 0151/12745441
Fax +49(0) 08083/90 71 83
E-Mail: kulturpunkt-isen@t-online.de
www.kulturpunkt-isen.de


 
 




25. April 2020
MATTHIAS KELLNER
irgendwie zu ungefähr

Einlass mit Bewirtung ab 18:00 Uhr - Beginn 20:00 Uhr,
freie Platzwahl am Tisch, mit Bewirtung im Saal!
Einzelkarte: 29,-

Der Niederbayer Mathias Kellner spielt mitreißende Konzerte, in denen er seine sorgfältig ausgearbeiteten Lieder durch aberwitzig-skurrile Anekdoten verknotet. Ein urig-witziges, kurzatmiges Gesamtkunstwerk aus Worten und Akkorden. Ein Abend mit Kellner ist wie eine amüsante Partie Memory.

Aboverkauf bis 30. Dezember 2019 per Fax oder Email.
Gerne auch mit telefonischer Beratung
AboKarten erhalten Sie postalisch oder durch Abholung im
Kulturpunkt Isen, Münchner Straße 17, 84424 Isen

AboMail: kulturpunkt-isen@t-online.de
AboWeb: www.brotzeitundspiele.de
AboTel: 08083 908 929
AboFAX: 08083 907 183

6 Vorstellungen im Abo € 149,00
Bei jeder dieser Vorstellungen an demselben Tisch, Tischbestuhlung, Karten sind frei übertragbar

Einzelkarten gibt es ab dem 06. Januar 2020
online auf www.kartenengl.de

Sowie mit persönlicher Beratung vor Ort im
Kulturpunkt Isen, Münchner Straße 17, 84424 Isen, Tel.: 08083 908929

Alle Preise incl. VVK-Gebühr
Veranstalter:www.brotzeitundspiele.de
 
 




16. Mai 2020
HAN'S KLAFFL
Nachschlag! Eh ich es vergesse…

Einlass mit Bewirtung ab 18:00 Uhr - Beginn 20:00 Uhr,
freie Platzwahl am Tisch, mit Bewirtung im Saal!
Einzelkarte: 32,-

Auch im vierten Teil seiner zweiteiligen Triologie häufen sich Fragen über Fragen. Manche sogar von philosophischer Tragweite. Sicher ist jedenfalls: Han’s Klaffl hat genug Material für einen Nachschlag! In so einem Lehrerleben passiert schließlich einiges, das erzählt, verarbeitet, beantwortet und hinterfragt werden will. Und es ist allerhöchste Zeit, eh er es vergisst …

Aboverkauf bis 30. Dezember 2019 per Fax oder Email.
Gerne auch mit telefonischer Beratung
AboKarten erhalten Sie postalisch oder durch Abholung im
Kulturpunkt Isen, Münchner Straße 17, 84424 Isen

AboMail: kulturpunkt-isen@t-online.de
AboWeb: www.brotzeitundspiele.de
AboTel: 08083 908 929
AboFAX: 08083 907 183

6 Vorstellungen im Abo € 149,00
Bei jeder dieser Vorstellungen an demselben Tisch, Tischbestuhlung, Karten sind frei übertragbar

Einzelkarten gibt es ab dem 06. Januar 2020
online auf www.kartenengl.de

Sowie mit persönlicher Beratung vor Ort im
Kulturpunkt Isen, Münchner Straße 17, 84424 Isen, Tel.: 08083 908929

Alle Preise incl. VVK-Gebühr
Veranstalter:www.brotzeitundspiele.de

 
 

12. September 2020
PHILIPP WEBER
WEBER N°5: Ich liebe ihn!
Einlass mit Bewirtung ab 18:00 Uhr - Beginn 20:00 Uhr,
freie Platzwahl am Tisch, mit Bewirtung im Saal!
Einzelkarte: 29,-

Sein neues Kabarettprogramm ist ein feuriger Schutzwall gegen jegliche Versuche der Manipulation. Eine heitere Gebrauchsanweisung für den freien Willen. Selbstverständlich wie immer webermäßig lustig. Frei nach Immanuel Kant: „Habe den Mut dich deines Zwerchfells zu bedienen!“. Der mit dem Scharfrichterbeil und dem Deutschen Kabarettpreis ausgezeichnete Künstler weiss wovon er spricht. Mit zwei Staatsexamen zählt er zu den klügsten Köpfen der deutschen Kabarettszene und gern gesehener Gast in „Der Anstalt“ im ZDF.

Wie heißt es so schön: Der Mensch kauft Dinge, die er nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die er nicht mag. Und da ist was dran. Viele Produkte ärgern mich schon, da habe ich noch nicht einmal bezahlt. Die Frage ist, warum machen wir da mit? Die Antwort ist ganz einfach: Marketing. Marketing vernebelt den Verstand des Menschen und regt seine wichtigsten Sinne an: den Blödsinn, den Wahnsinn und den Irrsinn. Und alle machen mit. Denn egal, ob Politiker oder Manager, ob AfD oder ADAC, ob Terrorist oder der eigene Lebenspartner, alle wollen uns ständig irgendetwas andrehen: eine Weltanschauung, eine Wahrheit, einen Lebensstil, eine Diät oder noch ein Kind. Dabei werden ziemlich miese Tricks ausgepackt, ohne dass wir es merken. Und die Frage ist natürlich: Wer schützt uns davor? Ganz klar: Philipp Weber. Sein neues Kabarettprogramm „WEBER N°5: Ich liebe ihn!“ ist ein feuriger Schutzwall gegen jegliche Versuche der Manipulation. Eine heitere Gebrauchsanweisung für den freien Willen. Selbstverständlich wie immer webermäßig lustig. Frei nach Immanuel Kant: „Habe den Mut dich deines Zwerchfells zu bedienen!“

Rezensionen:
"Ein kabarettistisches Meisterstück über die Macht von und die Manipulation durch Marketing. Das Publikum feiert mit fast enthemmten Ovationen mit. –
AZ, Münchner Abendzeitung

Uneingeschränkt empfehlenswert – auch ohne jedes Marketing. –
Süddeutsche Zeitung

Ein Unikat der deutschen Kabarettszene! Er jagt wie Mick Jagger zu seinen allerbesten Zeiten vom einen Ende zum andern, in einem komischen Furor immerfort frenetisch babbelnd und atemlos groteske Pointen abschießend bis hin zur völligen Verausgabung. –
Fränkische Nachrichten »

Das kreative Potenzial des Kabarettisten scheint unerschöpflich. –
Langener Zeitung

Auszeichnungen:
2016 tz-Rosenstrauß des Jahres 2016
2010 Deutscher Kleinkunstpreis mit dem Ersten Deutschen Zwangsensemble 2009 Bayerischer Kabarettpreis Senkrechtstarter
2008 Lachmessepreis Leipziger Löwenzahn mit dem Ersten Deutschen Zwangsensemble
2008 Deutscher Kabarettpreis Förderpreis, Burgtheater Nürnberg
2007 Salzburger Stier mit dem Ersten Deutschen Zwangsensemble
2004 Kleinkunstpreis des Landes Baden-Württemberg
2002 Passauer Scharfrichterbeil

Agentur: www.wort-laut.de

Aboverkauf bis 30. Dezember 2019 per Fax oder Email.
Gerne auch mit telefonischer Beratung
AboKarten erhalten Sie postalisch oder durch Abholung im
Kulturpunkt Isen, Münchner Straße 17, 84424 Isen

AboMail: kulturpunkt-isen@t-online.de
AboWeb: www.brotzeitundspiele.de
AboTel: 08083 908 929
AboFAX: 08083 907 183

6 Vorstellungen im Abo € 149,00
Bei jeder dieser Vorstellungen an demselben Tisch, Tischbestuhlung, Karten sind frei übertragbar

Einzelkarten gibt es ab dem 06. Januar 2020
online auf www.kartenengl.de

Sowie mit persönlicher Beratung vor Ort im
Kulturpunkt Isen, Münchner Straße 17, 84424 Isen, Tel.: 08083 908929

Alle Preise incl. VVK-Gebühr
Veranstalter:www.brotzeitundspiele.de


 
 
27. September 2020
PETZENHAUSER & WÄHLT
Das II. Programm. "Montag Ruhetag"
Einlass mit Bewirtung ab 1
8:00 Uhr - Beginn 20:00 Uhr
freie Platzwahl, mit Bewirtung im Saal!

Ein Prost auf die Gelassenheit! Beflügelt vom überwältigenden Erfolg des ersten Bühnenabenteuers stürzt sich das niederbayerische Kabarett-Duo Petzenhauser&Wählt frohgelaunt in die zweite Episode seiner gemeinsamen Leidenschaft. Gereift am Zauber, der jedem Anfang innewohnt, begeben sich Eva Petzenhauser (einst "Conny und die Sonntagsfahrer") und Stefan Wählt (einst "Da Bertl und i") diesmal mitten ins Zentrum der bayerischen Daseinskultur: Ins Wirtshaus. Dorthin, wo bei Tauffeiern frische Erdenmenschen ins Leben und bei Leichenschmäusen ehemalige aus demselben gesoffen werden. Dorthin, wo junges Gemüse auf Hochzeiten ins ewige Glück oder unendliche Unglück tanzt und dorthin, wo die weisesten Exemplare unserer Spezies an Stammtischen schweigend ihre Weltkenntnis in Weizenbier marinieren. "Montag Ruhetag" - so lautet der Titel des zweiten Streichs von Petzenhauser & Wählt. Aus der Entspannung eines freien Tages heraus, der Gastwirte, Frisöre und Bühnenkünstler von richtigen Menschen unterscheidet, beantworten die beiden Kabarettisten erneut die wichtigsten Fragen nicht nur der gastronomischen Gegenwart. Ist Brautdiebstahl verjährbar? Wie isst man einen Triple-Beef-Double-Bacon-BarbecueBurger vorschriftsmäßig und warum sind Allergien gefährlicher seit man sie googeln kann?

Auch für das neue Programm von Eva Petzenhauser und Stefan Wählt gilt: ganz viel Spaß, jede Menge Musik und ein Erlebnis mit zwei spielgetriebenen Rampenwesen, die laut vieler begeisterter Zuschauer nicht besser zusammenpassen könnten. Auf jeden Fall ein Grund, dem Kanapee zuhause einen Ruhetag zu gönnen.

Karten bei Kulturpunkt Isen,
Münchner Straße 17, 84424 Isen
Telefon: +49(0) 8083/90 89 29 oder 0151/12745441
Fax +49(0) 08083/90 71 83
E-Mail: kulturpunkt-isen@t-online.de
www.kulturpunkt-isen.de


 
 

10. Oktober 2020
BAIRISCH DIATONISCHER JODELWAHNSINN
da kemma drei…
Einlass mit Bewirtung ab 18:00 Uhr - Beginn 20:00 Uhr,
freie Platzwahl am Tisch, mit Bewirtung im Saal!

Einzelkarte: 29.-

Da kema drei mit Ziach, Harfe, Kontrabass, Musikzauber und Wortwitz. Rein akustisch, präsentieren sie eine Volksmusik, die wie ein frischer Wind von der Bühne runter weht. Musikkabarett pur, politisch und zeitkritisch genau beobachtet. Kräftig frisch, bairisch, diatonisch und jodelwahnsinnig eben! Ein sakrischer Spaß!

Zurück zu de
n Wurzeln:  Bayerische Volksmusik, ehrlich und echt, lebendig und aufmüpfig. Otto Göttler, Urgestein des bayerischen Musikkabaretts, setzt mit Geli Huber und Tobi Andrelang auf die Kraft der kritischen Volksmusik – akustisch, musikantisch, anmutig und frech – so macht es ihnen sakrisch Spaß!
"da kema drei …"
 … mit Ziach, Harfe und Kontrabass, mit Musikzauber und Wortwitz gehen sie ans Werk. Ohne Effekthascherei, rein akustisch, präsentieren sie eine Volksmusik, die wie ein frischer Wind von der Bühne runter weht.

Das ist Musikkabarett pur, politisch und zeitkritisch genau beobachtet. Mitmachen, mitlachen und mitdenken ist angesagt, gefrozelt wird auf der Bühne und von ihr hinunter. Es kommt von Herzen, die Themen sind hochaktuell, Missstände werden aufgezeigt, mit viel Charme und Ironie. So präsentieren sie die Botschaften musikalisch mit zahlreichen Instrumenten und spielen zum Nachdenken zwischendurch Einlagen, berührend und direkt. Einfach zuhören und die feine Musik die Seele berühren lassen. Otto, Geli und Tobi wollen dem Publikum etwas mitgeben, eine Message, eine Melodie, kräftig und frisch,

bairisch, diatonisch und jodelwahnsinnig eben!

Aboverkauf bis 30. Dezember 2019 per Fax oder Email.
Gerne auch mit telefonischer Beratung
AboKarten erhalten Sie postalisch oder durch Abholung im
Kulturpunkt Isen, Münchner Straße 17, 84424 Isen

AboMail: kulturpunkt-isen@t-online.de
AboWeb: www.brotzeitundspiele.de
AboTel: 08083 908 929
AboFAX: 08083 907 183

6 Vorstellungen im Abo € 149,00
Bei jeder dieser Vorstellungen an demselben Tisch, Tischbestuhlung, Karten sind frei übertragbar

Einzelkarten gibt es ab dem 06. Januar 2020
online auf www.kartenengl.de

Sowie mit persönlicher Beratung vor Ort im
Kulturpunkt Isen, Münchner Straße 17, 84424 Isen, Tel.: 08083 908929

Alle Preise incl. VVK-Gebühr
Veranstalter:www.brotzeitundspiele.de


 
 
6. November 2020
DIE COUPLET AG & SCHLEUDERGANG
Jessas is im Wirtshaus schee!
Einlass mit Bewirtung ab 18:00 Uhr - Beginn 20:00 Uhr
freie Platzwahl, mit Bewirtung im Saal!

Eine Volkssängerfusion der ganz besonderen Art und ein unvergessliches Feuerwerk allerhöchster Unterhaltungskunst voller Satire, Volkssängerkabarett und Wirtshausmusi!

Wenn die Couplet-AG zusammen mit dem Trio Schleudergang loslegen, dann ist ein genialer Abend vorprogrammiert. Extra für Isen haben sie sich in einer Bayernpremiere zusammengetan und präsentieren nun exklusiv dazu eine besondere Mischung der erfolreichsten sowie neuesten Nummern und Erfolgsstücke.

Das Trio Schleudergang gehört zu den besten Volkssängernachwuchsgruppen Bayerns. Mit ihrer ganz eigenen Handschrift sind die drei Niederbayern mittlerweile auch überregional höchst erfolgreich. Als Stammgäste in den BR Brettl-Spitzen sind sie zudem unverzichtbarer Bestandteil der Erfolgs-Sendung. Schleudergang– das Trio aus dem musikalischen Bermudadreieck, Roland Stetter (Vilshofen), Florian Weinmann (Lalling) und Raimund Pauli (Freyung), bringen jeden Wirtshaussaal in Minutenschnelle zum Kochen!

Volkssänger, Komiker, Varieté und Kabarett, Brettl-Lieder und Couplets bevölkerten um die Jahrhundertwende die Wirtshäuser und Bühnen von München, Berlin und Wien. Musikalische Kommentare zum Zeitgeschehen standen dort ungebrochen neben ungehemmter Belustigung. Die große Politik diente ebenso als Zielscheibe wie der kleinbürgerliche Alltag. Namen wie Papa Geis, Weiß Ferdl und Karl Valentin erinnern an diese Blütezeit des Couplets. Volksnahe Unterhaltung auf hohem künstlerischem Niveau.

Längst vergangen schien dieses Kapitel bayerischer Kulturgeschichte, bis im Jahr 1993 „Die Couplet-Arterhaltungs-Gesellschaft“ (kurz: Die Couplet-AG) die totgesagte Tradition der Münchner Volkssänger wieder aufgriff und die Liedform des Couplets mit neuem Leben erfüllte.

Mit unverwechselbarer Art gelang es Jürgen Kirner und seiner Couplet-AG diese musikalisch-kulturelle Nische in der süddeutschen Kabarettlandschaft neu zu besetzen. Das Markenzeichen: pointierte Kabarettszenen im rasanten Wechsel mit spritzigen Gesangseinlagen. Die bissig-satirischen Texten von Jürgen Kirner zusammen mit den kraftvollen, eingängigen Melodien von Bernhard Gruber bilden dabei das ideale Transportmittel für zeitkritische Hinterfotzigkeiten. Nicht selten merkt der Lacher erst hinterher, dass er sich selbst belacht hat.

Schon seit über 25 Jahren zählt die Couplet-AG zu den bekanntesten und erfolgreichsten Musikkabarettgruppen Süddeutschlands, ausgezeichnet u. a. mit dem Bayerischen Kabarettpreis, dem Bayerischen Poetentaler und dem Dialiktpreis Bayern.

Viele ihrer Lieder haben sich zu "Klassikern" der bayerischen Musikszene entwickelt: "Geh peitsch mi", "A Glaserl Eigenurin", "An Dampfstrahler" oder die bayerische Fassung von Otto Reutters "NehmanS' an Alten" werden landauf und -ab begeistert gespielt und gesungen.

Gerade junge Musikgruppen wenden sich mittlerweile wieder bewusst der Liedform des Couplets zu, das in der traditionellen Volksmusikpflege lange Zeit verpönt und geächtet war. Die Volkssängerszene in Bayern erlebt derzeit eine neue Blütezeit. - eine Entwicklung, an der die Couplet-AG nicht unwesentlich beteiligt ist. Auch die von Jürgen Kirner im Jahr 2012 ins Leben gerufene Sendung "Brettl-Spitzen" im Bayerischen Fernsehen leistet dazu einen sehr großen Beitrag.


Örtliche Vorverkaufsstellen:
Edeka, Isen 08083/54029
Schuh Fischer, Isen 08083/1332

Karten bei Kulturpunkt Isen,
Münchner Straße 17, 84424 Isen
Telefon: +49(0) 8083/90 89 29 oder 0151/12745441
Fax +49(0) 08083/90 71 83
E-Mail: kulturpunkt-isen@t-online.d
e
www.kulturpunkt-isen.de


 
 
21. November 2020
KNEDL & KRAUT
Bayerische Weltreise
Einlass mit Bewirtung ab 18:00 Uhr - Beginn 20:00 Uhr
freie Platzwahl, mit Bewirtung im Saal!

Knedl & Kraut geht ab November 2018 auf "Bayerische Weltreise". Nach ihrem Ausflug durch die hiesige Wirtshauskultur wollten Toni Bartl, Juri Lex und Andy Asang die große weite Welt entdecken und in der Tradition von Knedl & Kraut davon erzählen: in einem erfrischenden, komödiantischen Musikspektakel, gespielt auf einem kreativen Instrumentensammelsurium, in dem sich wilde Geschichten mit Zauberei, virtuose Soli und internationale Welthits aus Rock, Schlager und Klassik, urbayerische Traditionen und urwitzigen Dialekte aus aller Welt vermischen.

Wie schon bei einer der Lieblingsnummern aus dem letzten Programm berichtet Andy in aberwitzigen Sprachen und Dialekten von den bunten Erlebnissen und Eindrücken. Musikalisch begleitet wird er dabei von den virtuosen Musikern Juri und Toni. Der hat als herrlich fantasievoller Instrumentenbauer sein ohnehin schon vogelwildes Equipment nochmals aufgerüstet, um Andys Reiseeindrücke authentisch und bildhaft auszuschmücken.

Juri, der studierte Geiger und ehemalige Lehrer am Gymnasium horcht dabei sehr genau hin, damit auch bei der musikalischen Reise durch internationale Rock-, Schlager- oder Klassiksongs jede Note exakt sitzt, ob im Trio oder bei den mitreißenden Soli.

Bis nach China führt die „Bayerische Weltreise“. Die Erzählungen aus dem Land des Lächelns haben Toni zu ganz besonderen Bauten inspiriert: Beim Klang des Autohupen-Klaviers fühlt man sich inmitten einer chinesischen Megacity. Dort lädt an jeder Ecke ein Straßenimbiss mit originaler Wok-Geigen-Begleitung zum Essen ein. Aber o weh: "Do gibt’s Pudlsuppn anstatt Nudlsuppn!" Dann doch lieber Spanien! Zum Sound der Käseschneide-Mandoline kann man den andalusischen Ziegenhirten direkt riechen.

Irgendwann kam aber doch ein bisschen Heimweh auf. Zurück in Oberbayern hat Andy den deutschen Schlager für sich entdeckt und überrascht mit ganz eigenen, frech-bayerischen Interpretationen seiner Lieblingslieder. Freilich wie man Knedl & Kraut kennt: so virtuos auf dem bunten Sammelsurium an Instrumenten wie stimmgewaltig.

Und weil auch der Andy so ein Sprach- und Dialekttalent ist fällt kaum auf, dass der bisherige Stammtischbruder Daniel Neuner nicht mehr mit auf der Bühne steht. Er muss auf so vielen anderen Hochzeiten tanzen und kann nicht mehr so viel auf Achse sein.

knedl-kraut.de

Veranstalter: SP Events

Die Musikanten:

Toni Bartl aus Garmisch-Partenkirchen hatte nach der Inszenierung von bereits mehr als einem Dutzend sehr erfolgreicher Programme wie Yellow Hands, Alpen Sperrmüll oder Alpin Drums die Idee zu Knedl & Kraut. Als Weltmeister auf der diatonischen Harmonika von 1996 bereichert er das D mit seiner Virtuosität. Mehr dazu und viele weitere Infos unter www.toni-bartl.de

Juri Lex
unterrichtete früher an Gymnasien und Waldorfschulen und schmückt mit seinen Talenten als Multiinstrumentalist diverse Shows von Toni Bartl. Hannes Ringlstetter bezeichnet den gebürtigen Straubinger als „einen der besten Musiker Bayerns“.

Andy Asang steht bereits seit über 15 Jahren in verschiedenen Shows von Toni Bartl auf der Bühne. Er spielt nicht nur den Kontrabass virtuos, sondern auch zahlreiche weitere Instrumente. Durch seine Ähnlichkeit zu König Ludwig II ist er zudem ein gerne gebuchtes „Kini“-Double.



Örtliche Vorverkaufsstellen:
Edeka, Isen 08083/54029
Schuh Fischer, Isen 08083/1332

Karten bei Kulturpunkt Isen,
Münchner Straße 17, 84424 Isen
Telefon: +49(0) 8083/90 89 29 oder 0151/12745441
Fax +49(0) 08083/90 71 83
E-Mail: kulturpunkt-isen@t-online.d
e
www.kulturpunkt-isen.de


 
 

12. Dezember 2020
FRANZISKA WANNINGER
furchtlos glücklich
Einlass mit Bewirtung ab 18:00 Uhr - Beginn 20:00 Uhr,
freie Platzwahl am Tisch, mit Bewirtung im Saal!
Einzelkarte: 29.-

Geboren im Sternzeichen Typenkabarettistin, Aszendent Rampensau. In Sekunden kann Wanninger vom derben Grantler zum kaputten Manager zur Sinnsucherin zur nassforschen Putzfrau oder zur beinahe liebenswürdigen Wiesn-Bedienung umschalten. Dabei sucht die Vollblutdarstellerin doch einfach nur nach der großen Liebe. Drum geht’s erst einmal mit dem Publikum in das vergnügliche Seminar „furchtlos glücklich“.

Nein, sie ist alles andere als eine Unbekannte. Franziska Wanninger schickt nach ihrem Debüt „Just & Margit“ und dem gefeierten Nachfolgeprogramm „AHOIbe – guadisguadgnua“ nun ihr drittes Erfolgsprogramm auf die Kabarettbühnen des Landes. Vom „Talent, geboren im Sternzeichen Typenkabarettistin, Aszendent Rampensau“ schreibt die Süddeutsche Zeitung. „In Sekunden kann Wanninger in Bild und Ton vom derben Grantler zum kaputten Manager zur Sinnsucherin zur nassforschen Putzfrau oder zur beinahe liebenswürdigen Wiesn-Bedienung umschalten.”
Dabei sucht die Vollblutdarstellerin doch einfach nur nach der großen Liebe. Aber das ausgerechnet bei ihrem neuen Zahnarzt. Der ist zwar ein fachlich kompetenter Bohrer, aber nicht der Typ Mann, der ihr erst einmal „Ich liebe dich“ in ein Maisfeld mäht. Drum geht’s erst einmal mit anderen Angstgeplagten und dem Publikum in das vergnügliche Seminar „furchtlos glücklich“ der höchst durchgeknallten Seminarleiterin Melissa. Wie immer geht Franziska Wanninger humorvoll großen Themen mit leichtem Fuß auf die Spur. Sie erzählt mitreißend, singt von den Untiefen des Lebens, zeigt, dass Mut immer belohnt wird und schafft es, mit wenigen Charakterstrichen schwungvoll und pointenreich ganze Welten zu erschaffen. Dabei gibt sie auch mal gute Ratschläge fürs Leben: „Wenn du glaubst dein Körper schrumpelt, fahr mal nach Bad Füssing, Kumpel!”

Aboverkauf bis 30. Dezember 2019 per Fax oder Email.
Gerne auch mit telefonischer Beratung
AboKarten erhalten Sie postalisch oder durch Abholung im
Kulturpunkt Isen, Münchner Straße 17, 84424 Isen

AboMail: kulturpunkt-isen@t-online.de
AboWeb: www.brotzeitundspiele.de
AboTel: 08083 908 929
AboFAX: 08083 907 183

6 Vorstellungen im Abo € 149,00
Bei jeder dieser Vorstellungen an demselben Tisch, Tischbestuhlung, Karten sind frei übertragbar

Einzelkarten gibt es ab dem 06. Januar 2020
online auf www.kartenengl.de

Sowie mit persönlicher Beratung vor Ort im
Kulturpunkt Isen, Münchner Straße 17, 84424 Isen, Tel.: 08083 908929

Alle Preise incl. VVK-Gebühr
Veranstalter:www.brotzeitundspiele.de