Freitag, 29. Juli 2022
Gams'N'Roses

Wir freuen uns auf unseren musikalischen Biergarten mit GAMS N‘ ROSES

Die drei spuin a g’schmeidige Mischung aus Oldies, Bay’risch und Pop…und da
ELVIS schaut a kurz vorbei. A Musi‘, wo d’Leit gern feiern.
Eintritt frei – wir bitten um Reservierung per WA unter 08083/211
Die Band freut sich auf Spenden vor Ort und wir uns auf einen gemeinsamen
schönen musikalischen Sommerabend!
 
 
Sonntag, 07. August 2022
Frühschoppen mit
De Hoglbuachan


Wir freuen uns auf einen zünftigen Frühschoppen mit De Hoglbuachan ab 11Uhr
bei schöner Witterung im Biergarten.

Ab 10 Uhr gibts frische Weißwürst und Brezen!
Wir freun uns auf Eure Reservierungen!!
Eintritt frei – wir bitten um Reservierung per WA unter 08083/211

Die Band freut sich auf Spenden vor Ort und wir uns auf einen gemeinsamen
schönen musikalischen Frühschoppen!
 
 
Freitag, 12. August 2022
Sebastian Kretz
ab 19 Uhr im Biergarten

Ganz besonders freuen wir uns, dass wir Sebastian Kretz für unseren MuBi, unseren musikalischen Biergarten gewinnen konnten.

Sebastian Kretz ist jetzt schon das, was man als ein „bayrisches Original“ bezeichnet.
(„Popkultur Regensburg“)

Mit meist akustischen Elementen beweist er, dass Musik mit bayrischen Texten nicht immer gleich plump von Lederhosen&Weißbier erzählen muss. Das, was die Berliner & Wiener an diesem Dialekt so lieben, blitzt bei ihm so subtil zwischen den Zeilen hervor, dass es einem Wurscht ist, was da gerade gesungen wird. Klingt nice!
Und anders! Und das packt er live dann noch in eine ungewöhnlichen Bandbesetzung, in der er seine musikalische Versiertheit voll ausspielen
kann. Geheimtipp!


Eintritt frei!

Der Künstler freut sich auf Spenden vor Ort und wir uns auf einen gemeinsamen schönen musikalischen Sommerabend!

https://www.youtube.com/watch?v=_xl7t0FxKYo

 
 
Montag, 15. August 2022
Tradtioneller Frühschoppen mit
der Blaskapelle Isen


Wir freuen uns auf einen zünftigen Frühschoppen mit der Blaskapelle Isen ab
10 Uhr bei schöner Witterung im Biergarten.

Ab 10 Uhr gibts frische Weißwürst und Brezen!
Wir freun uns auf Eure Reservierungen!!
Eintritt frei – wir bitten um Reservierung per WA unter 08083/211

Die Band freut sich auf Spenden vor Ort und wir uns auf einen gemeinsamen
schönen musikalischen Frühschoppen!
 
 
Betriebsurlaub vom 22.8 bis 04.09.2022
 

Donnerstag, 29. September 2022
STEFAN "DAS EICH" EICHNER
spielt Reinhard Mey 2.0
Einlass: 19 Uhr - Beginn 20 Uhr - mit Pause
Bestuhlung: Reihenbestuhlung - freie Platzwahl

Einlass erfolgt nach dem zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Richtlinien der bayrischen Staatsregierung.

Stefan Eichner hat sich in nur zwei Jahren mit seinem Reinhard-Mey-Abend bundesweit einen sehr guten Ruf erarbeitet. Presse und Publikum sind sich einig: Wenn man die Augen schließt, dann IST Stefan Eichner Reinhard Mey! Wer das Original - den "MEYster" - schon einmal selbst live erlebt hat, wird dessen Machart auch in Eichners Programm definitiv wiederfinden: Das Gitarrenspiel, die Stimme, die Moderationen - alles verblüffend ähnlich und dennoch mit
eigener Handschrift.
In seiner neuen Version sind etwa eine Handvoll Lieder geblieben, gut ein Dutzend Songs wurden neu ins Programm aufgenommen. Und auch wenn "Über den Wolken" und "Gute Nacht, Freunde" gesetzt sind: Stefan Eichners Mey-Programm ist wieder kein "Best of", sondern eine ausgewogene Mischung aus rund 50 Jahren Reinhard Mey!


Veranstalter:
Kulturpunkt Isen
Münchner Straße 17, 84424 Isen
Tel: 08083/908929
kulturpunkt-isen@t-online.de
Kartenvorverkauf: www.kulturpunkt-haas.de
Künstlerhomepage: www.stefan-eichner.de


 
 

Samstag, 2. Oktober 2022
SCHARIWARI
Folkrock pur!
Einlass: 19 Uhr - Beginn 20 Uhr - mit Pause
Bestuhlung: Reihenbestuhlung - freie Platzwahl

Einlass erfolgt nach dem zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Richtlinien der bayrischen Staatsregierung.

Schariwari, das ist Folkrock pur!
Songs die Geschichten erzählen und dabei Gefühle und Erlebnisse beschreiben. Die beiden Komponisten und Texter Günther Lohmeier und Hans Reupold, gründeten im Jahre 1977 die Formation "Schariwari" und begannen Songs in ihrer eigenen Sprache zu schreiben.
Den Bandnamen (französisch: Charivari = Durcheinander) wählten sie,
da es sich hierbei um eine bayerische Preziose handelt und sich darunter die unterschiedlichsten Musikstile vereinen lassen.
Ihr musikalisches Wirken wurde mit der Auszeichnung "Preisträger der Deutschen Phonoakademie" sowie die Verleihung des "Preis für Songpoeten" geehrt.


Veranstalter:
Kulturpunkt Isen
Münchner Straße 17, 84424 Isen
Tel: 08083/908929
kulturpunkt-isen@t-online.de
Kartenvorverkauf: www.kulturpunkt-haas.de
Künstlerhomepage: www.schariwari.de/schariwari.html

 
 

Donnerstag, 6. Oktober 2022
ALEXANDER SCHELLE - GEHIRNWÄSCHE
Im Schleudergang durch die grauen Zellen
Einlass: 18 Uhr - Beginn 20 Uhr - mit Pause
Bestuhlung: Tischreihen Platzierung vor Ort durch Veranstalter
Bewirtung: Mit Bewirtung im Saal

Einlass erfolgt nach dem zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Richtlinien der bayrischen Staatsregierung.

Ist es möglich, die Handynummer eines Unbekannten zu erraten? Kann uns jemand tatsächlich dazu bringen, in Trance zu fallen und spontan unseren Namen zu vergessen? Können wir lernen, durch Hypnose unsere Ängste und Schwächen zu überwinden? Wenn ja, wie geht das? Und wie können wir das Wissen über diese physiologischen und psychologischen Prozesse für unser Leben nutzen? Alexander Schelle weiß die Antworten auf diese Fragen und nimmt uns in seiner unterhaltsamen Mentalshow mit auf einen faszinierenden Trip durch die wunderbare Welt der GEHIRNWÄSCHE.

Spielerisch, humorvoll und stets respektvoll die Grenzen seines Publikums achtend, kommt der sympathische Mentalist unserem Unterbewusstsein auf die Schliche und bringt zum Vorschein, was hinter dem vermeintlich übernatürlichen Phänomen Hypnose steckt. Durch seinen Charme und den vertrauensvollen Umgang mit den Zuschauern lässt Alexander Schelle dabei keine Berührungsängste aufkommen und überzeugt somit selbst hartgesottene Realisten! Mithilfe von Empathie und präziser Beobachtungsgabe widerlegt der erfahrene NLP- und Hypnose-Coach im Handumdrehen das uralte Klischee vom Mentalisten als übersinnlich begabten Hellseher.

GEHIRNWÄSCHE ist Infotainment der Extraklasse – völlig ohne Effekthascherei, dafür mit Aha-Effekt und psychologischem Tiefgang.

Alexander Schelles in ganz Deutschland erfolgreiche Liveshow durchbricht die Grenzen zwischen Neurowissenschaft und Entertainment, zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein, zwischen Traum und Wirklichkeit. Wirbeln Sie mit ihm „im Schleudergang durch die grauen Zellen“ und lernen Sie Ihr frischgewaschenes Gehirn von tausend neuen Seiten kennen!


Veranstalter:
SP Events
Adalbert-Stifter-Str. 4a
Tel: 08083/9078732 Fax: 08083/908510
Kartenvorverkauf: www.spevents.de
Künstlerhomepage: www.alexander-schelle.de


 
 






Samstag, 8. Oktober 2022
BEST OF SPOOKY MUSICALS
Dinner Show
Einlass 18 Uhr - Beginn 19 Uhr
Bestuhlung: Tischreihen - Platzierung vor Ort durch Veranstalter
Bewirtung: Mit Bewirtung im Saal
Karten für 65,-€ / Person (inkl. 3-Gänge Menü)
Einlass erfolgt nach dem zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Richtlinien der bayrischen Staatsregierung.

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Dies ist die Zeit für jene Kreaturen, die Nachts umher spuken und ihr Unwesen treiben! Der blutrünstige Dracula, die Hexe Elphaba, und noch einige mehr sind rastlos und haben nur ein Zeil...
Unsere Bühne! Denn hier werden die besten Songs aus den schaurigsten und verrücktesten Musicals für Sie präsentiert.
Zusammen mit einem schmackhaften 3-Gänge-Menü wird der Abend ein schaurig köstliches Vergnügen!





Veranstalter:
MusicalDinner Bayern

Kartenvorverkauf:
www.musicaldinner.bayern

 
 


Sonntag, 9. Oktober 2022
KNEDL & KRAUT - Bayerische Weltreise
Neues Programm!
Einlass 18 Uhr - Beginn 20 Uhr - mit Pause
Bestuhlung: Tischreihen Platzierung vor Ort durch Veranstalter
Bewirtung: Mit Bewirtung im Saal

Einlass erfolgt nach dem zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Richtlinien der bayrischen Staatsregierung.

Knedl & Kraut geht ab November 2018 auf "Bayerische Weltreise". Nach ihrem Ausflug durch die hiesige Wirtshauskultur wollten Toni Bartl, Juri Lex und Andy Asang die Welt entdecken. Wie schon bei einer der Lieblingsnummern aus dem letzten Programm berichtet Andy in verschiedensten Sprachen und Dialekten von den bunten Erlebnissen und Eindrücken. Musikalisch begleitet wird er dabei von den virtuosen Musikern Juri und Toni. Der hat als herrlich phantasievoller Instrumentenbauer sein ohnehin schon vogelwildes Equipment nochmals aufgerüstet, um Andys Reiseeindrücke authentisch und bildhaft auszuschmücken. Juri, der studierte Geiger und ehemalige Lehrer am Gymnasium horcht dabei sehr genau hin, damit auch jede Note exakt sitzt!

Bis nach China führt die „Bayerische Weltreise“. Die Erzählungen aus dem Land des Lächelns haben Toni zu ganz besonderen Bauten inspiriert: Beim Klang des Autohupen-Klaviers fühlt man sich inmitten einer chinesischen Megacity. Dort lädt an jeder Ecke ein Straßenimbiss mit originaler Wok-Geigen-Begleitung zum Essen ein. Aber o weh: "Do gibt’s Pudlsuppn anstatt Nudlsuppn!" Dann doch lieber Spanien! Zum Sound der Käseschneide-Mandoline kann man den andalusischen Ziegenhirten direkt riechen.

Irgendwann kam aber doch ein bisschen Heimweh auf. Zurück in Oberbayern hat Andy den deutschen Schlager für sich entdeckt und überrascht mit ganz eigenen, frech-bayerischen Interpretationen seiner Lieblingslieder. Freilich wie man Knedl & Kraut kennt: so virtuos auf dem bunten Sammelsurium an Instrumenten wie stimmgewaltig.

Und weil auch der Andy so ein Sprach- und Dialekttalent ist fällt kaum auf, dass der bisherige Stammtischbruder Daniel Neuner nicht mehr mit auf der Bühne steht. Er muss auf so vielen anderen Hochzeiten tanzen und kann nicht mehr so viel auf Achse sein. www.knedl-kraut.de

Die Musikanten
Toni Bartl aus Garmisch-Partenkirchen hatte nach der Inszenierung von bereits mehr als einem Dutzend sehr erfolgreicher Programme wie Yellow Hands, Alpen Sperrmüll oder Alpin Drums die Idee zu Knedl & Kraut. Als Weltmeister auf der diatonischen Harmonika von 1996 bereichert er das Duo mit seiner Virtuosität. Mehr dazu und viele weitere Infos unter www.toni-bartl.de
Juri Lex unterrichtete früher an Gymnasien und Waldorfschulen und schmückt mit seinen Talenten als Multiinstrumentalist diverse Shows von Toni Bartl. Hannes Ringlstetter bezeichnet den gebürtigen Straubinger als „einen der besten Musiker Bayerns“.
Andy Asang steht bereits seit über 15 Jahren in verschiedenen Shows von Toni Bartl auf der Bühne. Er spielt nicht nur den Kontrabass virtuos, sondern auch zahlreiche weitere Instrumente. Durch seine Ähnlichkeit zu König Ludwig II ist er zudem ein gerne gebuchtes „Kini“-Double.


Veranstalter:
SP Events
Adalbert-Stifter-Str. 4a
Tel: 08083/9078732 Fax: 08083/908510
Kartenvorverkauf: www.spevents.de
Künstlerhomepage: www.knedl-kraut.de


 
 


Sonntag, 16. Oktober 2022
RAITH & BLAIMER
Geschichten einer Ehe
Eine musikalische Reise durch 25 Jahre Ehe
Einlass: 17 Uhr - Beginn 19 Uhr - ohne Pause
Bestuhlung: Tischreihen Platzierung vor Ort durch Veranstalter
Bewirtung: Mit Bewirtung im Saal

Einlass erfolgt nach dem zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Richtlinien der bayrischen Staatsregierung.


Tanja Raith schreibt wunderbare, ehrliche Lieder, mal gefühlvoll, mal aufbrausend, aber immer magisch, kraftvoll und authentisch. Sie ist eine grossartige Sängerin, eine begnadete Texterin mit einem untrüglichen Gespür für ergreifende, packende Melodien, die ins Ohr gehen. Ohne ihren Mann wäre sie nichts, sagt sie und so ist dieses Gespann wie Pech und Schwefel schon seit gefühlt einer halben Ewigkeit auf den grossen und kleinen Bühnen unterwegs.

Schon für die Raith-Schwestern schrieben Tanja Raith und Andi Blaimer alle Songs. Sie spielten in der Münchner Philharmonie, dem Deutschen Theater, auf unzähligen Open-Airs, in Kulturzelten, Theatern und Kleinkunstbühnen. Sie brachten mit ihren Songs D´Raith-Schwestern und da Blaimer auf Erfolgskurs. Wochenlang hörte man etwa Tanjas "August-Frust-Song" auf Bayern3, aber auch ihre anderen Songs wie "I ghör ned nach Hamburg", "Zu zwoat samma a Weltmacht" oder "Du und I" gehören mittlerweile zum festen Repertoire der bayerischen Radiosender. In ihrem neuen Programm "Geschichten einer Ehe" lassen sie ihre langjährige musikalische und private Beziehung Revue passieren, denn so harmonisch, wie man jetzt meinen könnte, ging es nicht immer zu bei den beiden. Damals, Anfang der Neunziger, als sie sich in ihrer ersten Band kennen lernten, waren sie sich nicht so ganz grün. Im Gegenteil. Tanja Raith sah Rot wenn Blaimer den Proberaum betrat. Tanja, das brave Mädel vom Land - Blaimer, der eingebildete Stadterer. Irgendwann veränderten etliche Caipirinhas diese Beziehung - quasi über Nacht. Gewürzt mit kurzen amüsanten autobiografischen Texten, über die sich dann auf der Bühne trefflich streiten und diskutieren lässt, geht es um Themen wie erfolglose Bewerbungen beim Grand-Prix der Volksmusik, Ausflüge in die Welt des deutschen Schlagers, missglückte Italien-Urlaube, die Suche nach dem perfekten Menschen, Tanjas schwierige Erfahrungen mit Blaimers Exen, die grosse Liebe und gebrochene Herzen. Und es gibt Musik, viel Musik: Brandneue Songs von Tanja und Andi, und natürlich auch ihre Lieblingssongs. Glauben Sie mir, was in so einer Sturschädel-Künstler-Ehe vorgeht, können Sie sich beim besten Willen nicht vorstellen. Genau deshalb gibt es diesen wunderbar witzig-unterhaltsamen, autobiografischen Liederabend mit Bayerns Vorzeigestimme Tanja Raith, ihrem Blaimer, ihren Ehehighlights und natürlich viel Herzmusik von Tanja und Lachmuskelsongs vom Blaimer.

Man kennt sie von den grossen Bühnen, vom Deutschen Theater, der Münchner Philharmonie, von unzähligen Open Airs, Kulturzelten, Theatern und Kleinkunstbühnen, aus dem Fernsehn und den bayerischen Radiosendern, in denen sie regelmässig mit ihren Liedern wie „Weiher heier“, „Du und I“ oder „Zu zwoat samma a Weltmacht“ gespielt werden. Mit ihrem neuen Programm „Geschichten einer Ehe“ kehrt das Songwriterehepaar nun als Duo zurück zu seinen Wurzeln – pur, ganz ohne Band. Denn es gibt einiges zu erzählen und zu singen! Spannend, witzig und unterhaltsam unternehmen Bayerns Vorzeigestimme Tanja Raith und ihr kongenialer Blaimer an der Gitarre eine nicht nur musikalische Reise durch drei Jahrzehnte ihres turbulenten Musiker-Ehelebens. Tanja Raith und Andi Blaimer plaudern aus ihrem ganz persönlichen Nähkästchen. Dazu greifen die beiden, die schon alle Songs für „D´Raith-Schwestern und da Blaimer“ schrieben, wieder in ihre prall gefüllte Schatztruhe mit Songs aus der eigenen Feder. Ein bunt gemischter, autobiografischer Liederabend mit viel Herzmusik von Tanja Raith, neuen Lachmuskelsongs vom Blaimer und pikanten Ehehighlights.

Veranstalter:
SP Events
Adalbert-Stifter-Str. 4a
Tel: 08083/9078732 Fax: 08083/908510
Kartenvorverkauf: www.spevents.de
Künstlerhomepage: www.raith-blaimer.de



 
 
Sonntag, 30. Oktober 2022
Eine ganz varreckte Wuidererg'schicht
Gedichte und in Szene gesetzt von Georg Maier

Einlass 17 Uhr
Beginn 18:30 Uhr
Tischreihen, mit Bewirtung im Saal bis Veranstaltungsbeginn
Freie Platzwahl


Die spannend-hinterfotzige Komödie „Wuidschütz´n“ spielt im Jager-, Wuiderer- und Fischermilieu und ist in kraftvoll bayerischer Sprache geschrieben. Urplötzlich dezimiert in dem sonst so friedlichen Tal ein Wuiderer drastisch den Wildbestand des Barons. Der Oberjäger Grindfeichtel ist daher am verzweifeln, weil bei den offensichtlichen Taten kein Schuss fällt. Auch Fallen und anderes Wilderer-Gerät sind nicht zu finden – es fehlen also alle üblichen Hinweise auf Wilderei. Der Oberjäger
verdächtigt trotzdem den Fischereimeister Nusserer: Er glaubt, dass dieser einen Rachefeldzug gegen ihn führt, da er, Grindfeichtel, Nusseres geliebten Hund vor Zeiten erschossen hat. Dies wiederum war Grindfeichtels Rache, weil er davon überzeugt ist, dass ihm Nusserer seine geliebte Lena ausgespannt hat. Vor diesem Handlungshintergrund entspinnt sich auch ein bizarres Hin- und Her in Liebesdingen. Angelegt wird in diesem Stück nicht nur auf eine Gams, sondern zudem auf die königlich bayerische Obrigkeit. Da nach vielen Querschlägern auch Amor noch trifft, endet das Ganze so wie es enden muß: Boarisch varreckt.


Darsteller :
Nusserer (Fischer) Markus Neumeier
Mirl (seine Tochter) Desirée Siyum
Lena (Gehilfin bei Nusserer) Manuela Denz
Grindfeichtl (Oberjäger) Xaver Huber
Bartl (G´schpusi von Mirl) Florian Freytag

Bühnenbild: Stube vom Nusserer

Zeit: 1913 in einem kleinen Ort in Oberbayern, nahe der Grenze zu Tirol.

Kartenvorverkauf
Gasthof Klement unter 08083/211 oder per mail info@gasthof-klement.de
VVK 23 €
Veranstalter
Georg Maiers's IBERL BÜHNE
Herzogspitalstraße 6
80331 München
Tel: 0163/2348868


 
 
Niko Formanek

Freitag, 11. November 2022
NIKO FORMANEK - "Gleich, Schatz…!"
Der Gründer des "Schmähstadl"
auch in Deutschland unterwegs
Einlass: 18 Uhr - Beginn 20 Uhr - mit Pause
Bestuhlung: Tischreihen Platzierung vor Ort durch Veranstalter
Bewirtung: Mit Bewirtung im Saal

Einlass erfolgt nach dem zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Richtlinien der bayrischen Staatsregierung.

Nach seinem Erfolgsprogramm „Ü-Ü 40 – Zu alt um jung zu sterben“ (das er vorwiegend in Österreich gespielt hat), tourt Niko Formanek jetzt mit seinem Soloprogramm „Gleich Schatz…!“ durch Deutschland.

Der viertbekannteste Österreicher erzählt über 30 Jahre Ehe, Kinder und andere Baustellen! Seine täglichen Überforderungen mit Familie, Verwandten und Haustieren sind grandioser Stoff für ein hochkomisches Abendprogramm:
...wenn er einen Sprechtag in der Schule seines Sohnes besucht und das Resultat eine panische SMS der Lehrerin an seine Frau ist: „Ich würde Ihnen und Ihrer Familie dringend eine Familientherapie empfehlen“.
... wenn Tochter Charlottes erster Freund die Geduld und Toleranz ihres Vaters strapazieren.
...wenn Sohn Severin in der Schule Tintenpatronen verschluckt.
...wenn selbstmordgefährdete Meerschweinchen Konflikte mit der städtischen Bürokratie auslösen.

Erleben Sie Formaneks Versuch den verrückten Wahnsinn des Alltags in den Griff zu bekommen. Mit Improvisation, Naivität und typisch männlicher Überheblichkeit erzählt der zweifache Familienvater über die lustigste Epoche seines Lebens: die Jahrzehnte im Kreise seiner Familie. Und er redet - sehr zum Leidwesen seiner Ehefrau und zur unverschämten Freude des Publikums - schonungslos offen über die lächerlichen Peinlichkeiten des Alltags.

Über Niko Formanek
Bevor Niko Formanek die Bühne eroberte, nutzte der Komödiant aus unserem Nachbarland sein Talent dort, wo Wiener Schmäh am besten aufgehoben ist: in der Politik. Sein Journalismus-Studium absolvierte er in Los Angeles und landete dort auch prompt im Wahlkampfgeschäft, dem ja eine besondere Nähe zum Thema Kabarett nachgesagt wird. Nach sechs Jahren USA kehrte Niko nach Wien und in die Arme seiner heutigen Ehefrau zurück, organisierte in Deutschland Bundestagswahlkämpfe und war mehrere Jahre Kommunikationschef von Bertelsmann. Seit 2010 verbreitet der sympathische Wiener seine unglaubliche Fröhlichkeit - der man sich auch hierzulande nicht entziehen kann - nun auf Kabarett- und ComedyBühnen! Seine natürliche Art und sein Charme sind ansteckend und so wird ein Abend mit Niko Formanek zu einem Erlebnis, bei dem einem das Herz aufgeht.

Veranstalter:
SP Events
Adalbert-Stifter-Str. 4a
Tel: 08083/9078732 Fax: 08083/908510
Kartenvorverkauf: www.spevents.de
Künstlerhomepage: www.nikoformanek.com


 
 

Donnerstag, 15. Dezember 2022
DIE COUPLET-AG & SCHLEUDERGANG
Jessas is im Wirtshaus schee!
Einlass 18 Uhr - Beginn 20 Uhr - mit Pause
Bestuhlung Tischreihen Platzierung vor Ort durch Veranstalter
Bewirtung: Mit Bewirtung im Saal

Einlass erfolgt nach dem zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Richtlinien der bayrischen Staatsregierung.

Eine Volkssängerfusion der ganz besonderen Art und ein unvergessliches Feuerwerk allerhöchster Unterhaltungskunst voller Satire, Volkssängerkabarett und Wirtshausmusi!

Wenn die Couplet-AG zusammen mit dem Trio Schleudergang loslegen, dann ist ein genialer Abend vorprogrammiert. Extra für Isen haben sie sich in einer Bayernpremiere zusammengetan und präsentieren nun exklusiv dazu eine besondere Mischung der erfolgreichsten sowie neuesten Nummern und Erfolgsstücke.

Das Trio Schleudergang gehört zu den besten Volkssängernachwuchsgruppen Bayerns. Mit ihrer ganz eigenen Handschrift sind die drei Niederbayern mittlerweile auch überregional höchst erfolgreich. Als Stammgäste in den BR Brettl-Spitzen sind sie zudem unverzichtbarer Bestandteil der Erfolgs-Sendung. Schleudergang – das Trio aus dem musikalischen Bermudadreieck, Roland Stetter (Vilshofen), Florian Weinmann (Lalling) und Raimund Pauli (Freyung), bringen jeden Wirtshaussaal in Minutenschnelle zum Kochen!

Volkssänger, Komiker, Varieté und Kabarett, Brettl-Lieder und Couplets bevölkerten um die Jahrhundertwende die Wirtshäuser und Bühnen von München, Berlin und Wien. Musikalische Kommentare zum Zeitgeschehen standen dort ungebrochen neben ungehemmter Belustigung. Die große Politik diente ebenso als Zielscheibe wie der kleinbürgerliche Alltag. Namen wie Papa Geis, Weiß Ferdl und Karl Valentin erinnern an diese Blütezeit des Couplets. Volksnahe Unterhaltung auf hohem künstlerischem Niveau.

Längst vergangen schien dieses Kapitel bayerischer Kulturgeschichte, bis im Jahr 1993 „Die Couplet-Arterhaltungs-Gesellschaft“ (kurz: Die Couplet-AG) die totgesagte Tradition der Münchner Volkssänger wieder aufgriff und die Liedform des Couplets mit neuem Leben erfüllte.

Mit unverwechselbarer Art gelang es Jürgen Kirner und seiner CoupletAG diese musikalisch-kulturelle Nische in der süddeutschen Kabarettlandschaft neu zu besetzen. Das Markenzeichen: pointierte Kabarettszenen im rasanten Wechsel mit spritzigen Gesangseinlagen. Die bissig-satirischen Texten von Jürgen Kirner zusammen mit den kraftvollen, eingängigen Melodien von Bernhard Gruber bilden dabei das ideale Transportmittel für zeitkritische Hinterfotzigkeiten. Nicht selten merkt der Lacher erst hinterher, dass er sich selbst belacht hat.

Schon seit über 25 Jahren zählt die Couplet-AG zu den bekanntesten und erfolgreichsten Musikkabarettgruppen Süddeutschlands, ausgezeichnet u. a. mit dem Bayerischen Kabarettpreis, dem Bayerischen Poetentaler und dem Dialektpreis Bayern.

Viele ihrer Lieder haben sich zu "Klassikern" der bayerischen Musikszene entwickelt: "Geh peitsch mi", "A Glaserl Eigenurin", "An Dampfstrahler" oder die bayerische Fassung von Otto Reutters "Nehman S' an Alten" werden landauf und -ab begeistert gespielt und gesungen.

Gerade junge Musikgruppen wenden sich mittlerweile wieder bewusst der Liedform des Couplets zu, das in der traditionellen Volksmusikpflege lange Zeit verpönt und geächtet war. Die Volkssängerszene in Bayern erlebt derzeit eine neue Blütezeit. - eine Entwicklung, an der die CoupletAG nicht unwesentlich beteiligt ist. Auch die von Jürgen Kirner im Jahr 2012 ins Leben gerufene Sendung "Brettl-Spitzen" im Bayerischen Fernsehen leistet dazu einen sehr großen Beitrag.

Veranstalter:
SP Events
Adalbert-Stifter-Str. 4a
Tel: 08083/9078732 Fax: 08083/908510
Kartenvorverkauf: www.spevents.de
Künstlerhomepage: www.couplet-ag.de

 
 
30. März 2023
FOLSOM PRISON BAND
Homage to Cash & Countrymusic

Einlass: 18 Uhr - Beginn 20 Uhr - Pause nach ca. 60 Minuten
Bestuhlung: Tischreihen Platzierung vor Ort durch Veranstalter
Bewirtung: Mit Bewirtung im Saal

Einlass erfolgt nach dem zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Richtlinien der bayrischen Staatsregierung.


Die Folsom Prison Band erinnert an den legendären Johnny Cash und setzt fort, was Cash einst schuf. Eine Hommage zu Ehren des Königs der Country-Music mit Hits und Raritäten, bei der die Spur von anfänglichem Material bis zu den späten American Recordings reicht. Doch in diesem Programm steckt mehr: Aufgebaut um die Songs von JR Cash, welche knapp die Hälfte des vielfältigen Programms einnehmen, findet sich zudem Material seiner Weggefährten und derer, die den „King of Country“ beeinflusst haben: Willie Nelson fehlt dabei ebenso wenig wie Hank Williams, Elvis Presley oder Buddy Holly.

Gefühlvoll interpretiert Roman Hofbauer mit seiner einzigartigen Stimme die unsterblichen Songs der Legende Cash, unterlegt durch den stampfenden Rhythmus der Akustik-Gitarre. Musikalisch in Szene gesetzt wird der Sound durch den Country-Spezialisten Josef Baumgartner. Mit seiner Fender lässt er den knackigen original Sound erklingen, auf der Resonator-Gitarre beeindruckt er durch sein feines Spiel mit der Slide. Abgerundet wird das Klangbild durch den Einsatz des Banjos, das dem unwiderstehlichen Klang der „guten alten Zeit“ Ausdruck verleiht und direkt ins Mississippi-Delta führt.
Mit authentischem Sound und gefühlvollen Interpretationen kann man sich auf ein echtes Konzerterlebnis freuen, in dem die Tiefe und Schwere von Cashs Liedern glaubwürdig wiedergegeben wird, umrahmt von spannenden Hintergrundgeschichten und lustigen Anekdoten über deren Inhalt, Entstehung und die Zeit in der sie geschrieben wurden.
Erleben Sie einen Streifzug durch den amerikanischen Süden mit unsterblichen Cash-Klassikern wie „Walk the line“, „Ring of Fire“ oder „Man comes around“ sowie Nummern von Wegbegleitern des „Man in Black“.
Ein Abend mit der Folsom Prison Band heißt tief eintauchen in eine andere Welt, in den Südwesten der USA und einer musikalischen Zeitreise zu den Wurzeln der Countrymusic zu folgen und dabei auf gute alte Bekannte zu treffen. Und das Ganze in entspannter Konzertatmosphäre.

Veranstalter:
SP Events
Adalbert-Stifter-Str. 4a
Tel: 08083/9078732
Fax: 08083/908510

Kartenvorverkauf: www.spevents.de